FDP Reichshof Vorstandswahl 2016

Christoph Müller ist der neue Vorsitzende !

(vl) Christoph Müller, Günter Wallmichrath, Rolf Becker, Eberhard von Goldacker, Anja Krämer, Jörg Kloppenburg und Hans-Gerd Koch
(vl) Christoph Müller, Günter Wallmichrath, Rolf Becker, Eberhard von Goldacker, Anja Krämer, Jörg Kloppenburg und Hans-Gerd Koch

Christoph Müller ist der neue Vorsitzende !

19.10.2016 Wildbergerhütte
Die stimmberechtigten Mitglieder der FDP Reichshof l wählten einstimmig Christoph Müller, zum neuen Vorsitzenden.

Die Freien Demokraten in Reichshof verabschiedeten Anja Krämer beim diesjährigen Parteitag in Wildbergerhütte aus seinem Amt als 1 Vorsitzenden. Sie war der Meinung nach zwei Amtsperioden der Überzeugung, ein Generationenwechsel stünde der Partei gut zu Gesicht. Daher hatten sie sich nicht wieder zur Wahl gestellt. Die Mitglieder bedankten sich bei ihr dafür, die Partei in Reichshof mit Kopf und Herz durch die schwierigen letzten Jahre gesteuert zu haben.

Das neue Team ist eine gesunde Mischung aus Kontinuität und Neubeginn. Die bisherigen Vorstandsmitglieder Anja Krämer und Günter Wallmichrath wurden zu Stellvertretern gewählt. Mit Rolf Becker behält der bewährte Schatzmeister die Finanzen im Blick. Unter den Beisitzern ist Ute Vieten, Lisa Krämer und der erfahrene Kommunalpolitiker ein bekanntes Gesicht Eberhard von Goldacker. Zum Kassenprüfer wurden Hans-Gerd Koch und Johanna Borgard gewählt. Als Schriftführerin wurde Johanna Borgard bestätigt.

Köln, 14.September 2016

Jörg Kloppenburg auf Platz 4 beim Bezirksparteitag

Den außerordentlichen Parteitag seines eigenen Bezirksverbandes Köln eröffnete der Bundes- und Landesvorsitzende Christian Lindner mit einer kämpferischen Rede. Die anschließenden Nominierungswahlen der Kandidaten des Bezirksverbandes zur Aufstellung der Landesreservelisten, die von dem Parteitagspräsidium um die Ehrenvorsitzende des Kreisverbandes Oberberg Ina Albowitz-Freytag und den Vorsitzenden der Kreistagsfraktion Reinhold Müller souverän geleitet wurden, verliefen ausgesprochen harmonisch.

Der FDP Vorsitzende des Kreisverbandes Oberberg, der Hückeswagener Jörg Kloppenburg, wurde von den Delegierten einstimmig auf Platz 4 der Liste für den Bundestag nominiert. Er zeigte sich mit diesem Ergebnis sehr zufrieden. „Gemeinsam mit Alexander Graf Lambsdorf und u.a. dem Bezirksvorsitzenden Reinhard Houben werde ich als Teil einer hervorragenden Mannschaft Christian Lindner bei den großen Herausforderungen, die die kommenden Wahlen mit sich bringen, mit ganzer Kraft unterstützen,“ so Kloppenburg.

Nach den Wahlen verabschiedeten die Delegierten einstimmig einen entsprechenden Antrag für das weitere Verfahren bei der Landeswahlversammlung. Christian Lindner postete nach dem Parteitag bei Facebook: „Danke an meine Basis im Bezirk Köln: tolle Leute und alle einstimmig nominiert.“

Graf Lambsdorff: Verheimlichung von Informationen unverantwortlicher Fehler

A. G. Lambsdorff
Die Bundesregierung wusste vor dem Abschuss des malaysischen Flugzeugs über der Ostukraine vom Risiko, warnte aber nicht davor. FDP-Präsidiumsmitglied Alexander Graf Lambsdorff bezeichnete die Verheimlichung hochkritischer Sicherheitsinformation als „einen gefährlichen und unverantwortlichen Fehler“. Beim Absturz des Flugzeugs am 17. Juli 2014 im Osten der Ukraine kamen 298 Menschen ums Leben.

Lindner: Große Koalition steckt in einer Sackgasse

Christian Lindner
Sie kamen, sie sahen – und nichts. Die Spitzen der Großen Koalition trafen sich am Wochenende zum ergebnislosen Gipfel. FDP-Chef Christian Lindner fasst zusammen: „Außer Spargel nichts gewesen.“ Eigentlich sollten heikle Themen wie der Mindestlohn oder die Bund-Länder-Finanzen endlich geklärt werden. Für den Freidemokraten ist unübersehbar, dass die schwarz-rote Regierung politisch in einer Sackgasse stecke, „die mindestens einer der Partner nicht mehr ohne Gesichtsverlust verlassen kann“.

Gleichstellungspolitik

Höchste Zeit für die Öffnung der Ehe

Für die Freien Demokraten ist es unverständlich, warum sich CSU und CDU immer noch gegen die Ehe für alle sperren. Im rheinland-pfälzischen Landtag machte die FDP-Fraktion mit einem entsprechenden Antrag über die Gleichstellung homosexueller Paare Druck. ...

Graf Lambsdorff: Griechenland muss sich entscheiden

A. G. Lambsdorff
Grexit oder doch kein Grexit – das ist hier die Frage. Bei „Anne Will“ wurde das Thema kontrovers diskutiert. Für Alexander Graf Lambsdorff liegt diese Entscheidung bei der griechischen Regierung. Die Tatsache, dass ein Austritt Griechenlands aus der Eurozone heute weniger Schrecken verbreite, sei eine Chance, betonte der Vizepräsident des Europäischen Parlaments. „Wir haben eine Union, die so unterschiedlich ist, da müssen wir auch mal etwas wagen.“

#HumanRightsDay

Keine deutschen Steuergelder für Regierungen von Verfolgerstaaten

Die Einhaltung der Menschenrechte ist auch im 21. Jahrhundert nicht selbstverständlich. Dabei stehen sie allen Menschen zu. Der Tag der Menschenrechte erinnert jedes Jahr am 10. Dezember daran. Der Bundesvorsitzende der Liberalen Schwulen und Lesben, ...

Nachruf

Trauer um Hildegard Hamm-Brücher

Die Grande Dame der deutschen Politik, Hildegard Hamm-Brücher, ist im Alter von 95 Jahren verstorben . "Wir trauern um Hildegard Hamm-Brücher. Sie war eine unbequeme Politikerin im besten Sinne", schrieb FDP-Chef Christian Lindner in einer ersten Reaktion. ...

Europäische Zukunftskonferenz

Zusammen gegen Abschottung und Angst

"Wenn wir die Europäische Union nicht hätten, müssten wir sie erfinden. Da wir sie haben, müssen wir sie verbessern." Mit diesen Worten brachte Wolfgang Gerhardt, Vorstandsvorsitzender der Stiftung für die Freiheit, die Erkenntnisse der Europäischen ...


Druckversion Druckversion 
Suche

meine Freiheit


Gut gemacht

Mitglied werden

Facebook

Spenden

Positionen


Wetter